Navigation
Ihr Draht zu uns
Walter Mauracher
Transport-Kranarbeiten GmbH
Heiligkreuz 6
A-6136 Pill | Austria
Tel.: +43 (0) 5242 65071
Fax: +43 (0) 5242 65071-15
E-Mail: office@kranarbeiten.at
Impressionen

Firmenchronik

1997

Als ehemaliger Zimmererpolier, verwirklichte sich Walter Mauracher mit seiner Frau Silvia Mauracher den Traum eines eigenen Transportunternehmens. Als Standort wählte Walter Mauracher das familieneigene Grundstück in Pill, wo er als Einzelunternehmer mit einem LKW mit Autokran begann.

Nach einiger Zeit stellten sich erste Erfolge ein und die steigernde Nachfrage auf LKW-Ladekräne erforderte den Kauf mehrer solcher LKWs und weiteres auch die Einstellung von Mitarbeitern. Da im Baugewerbe immer das Neueste gefragt ist und man natürlich auf Angebot und Nachfrage reagieren muss, wurde nach einigen Jahren zusätzlich auf Zugmaschinen nachgerüstet. Weiters wurden dann in den darauf folgenden Jahren immer wieder diverse LKW mit der neuesten Technologie nachgekauft.

2006

Das erfolgreiche Einzelunternehmen wurde in die Walter Mauracher, Transporte-Kranarbeiten GmbH umgewandelt. Da die Stand- bzw. Abstellplätze für die LKWs zu wenig waren, wurde im Winter 2006 mit dem Bau des neuen Firmengebäudes in Pill begonnen, welches dann schon im Mai 2007 fertig gestellt wurde.

Das Firmenanwesen umfasst jetzt nicht nur den neuen großen LKW-Abstellplatz, sondern auch das neue Firmengebäude mit unseren neuen Büroräumen, sowie 3 Hallen, welche als Werkstatt, Waschhalle und Abstellhalle genutzt werden. Natürlich verfügt das Transportunternehmen auch über eine firmeneigene Dieseltankstelle.

Heute besteht der Fuhrpark der Fima Walter Mauracher, Transporte-Kranarbeiten GmbH, aus 18 LKWs, davon 13 Zugmaschinen und 5 LKWs mit Ladekränen. Das Transportunternehmen beschäftigt derzeit 19 qualifizierte LKW-Fahrer und Fahrerinnen und ist jetzt seit über 12 Jahren als verlässlicher Partner für seine Kunden im Einsatz.

Selbstverständlich ist Walter Mauracher in seinem Transportunternehmen, sei es als Disponent, im Büro oder durch das LKW fahren, immer in Alles selbst involviert.Unterstützt wird er im Büro von seiner Frau Silvia und seinen Töchtern Christine und Dagmar und von seiner jüngsten Tochter Gabriele, die als LKW-Fahrerin im Unternehmen beschäftigt ist.